China Panda

   

Die Münzen der China Panda Serie sind bei Anlegern und Sammlern sehr beliebt. Die Goldmünzen werden mit einem Feingehalt von circa 99,9% in der Prägeanstalt China Mint hergestellt.

Der Pandabär als Symbol des WWF erlangte, trotz seines begrenzten Verbreitungsgebietes, weltweite Bekanntheit und schmückt seit 1982 die Vorderseite, welches, mit Ausnahme der Jahre 2001 und 2002, jährlich gewechselt wird. Zusätzlich sind auf dem Avers die Nennwertangabe und der Feingoldgehalt der Münze vermerkt.

Auf der Rückseite ist der Himmelstempel von Peking zu sehen, sowie das Prägejahr und der Name der Volksrepublik China in chinesischen Zeichen. Der Münzrand weist Einkerbungen ohne Inschrift auf.

Die goldene Ausführung des China Panda ist 1982 zunächst ohne Nennwert geprägt worden und mit dem Erhaltungsgrad Stempelglanz versehen. Ein Jahr später bekam die goldene Panda Münze einen Nominalwert und ist seitdem in den Ausführungen von einer zwanzigstel bis hin zu einer ganzen Unze erhältlich. Das Gold, welches für die Herstellung der Münzen verwendet wird, baut man fast ausschließlich in China ab. Anschließend wird es zur China Mint transportiert, um dort zu den beliebten Münzen verarbeitet zu werden.

Erstmals 1983 wurde der China Panda auch in Silber in der Ausführung Polierte Platte geprägt und besaß einen Feingehalt von 90,0%. Die Produktion des Silber-Pandas stellte man allerdings 1985 ein und wurde im Jahr 1987 mit einem Feingehalt von 99,9% wieder eingeführt. Nach mehrfachen Unterbrechungen und verschiedensten Ausführungen, wird die Silbermünze nun mit einem Feingehalt von 99,9% in der Ausführung Polierte Platte ab einem Feingewicht von 1 Unze offiziell von der China Gold Coin Incorporation ausgegeben.

Die China Panda Münzen wurden gelegentlich auch in Platin, Palladium, Kupfer und Bi-Metallprägungen aus Gold und Silber angeboten. Zu besonderen Anlässen prägte man Spezial-Ausgaben, wie zu den Olympischen Spielen im Jahr 2008, und stellte besondere Gedenkmünzen mit dem chinesischen Staatswappen anstelle des Himmelstempels her.

Außerdem sind alle Münzen mit einer durchsichtigen Folie zum Schutz versehen, da die China Panda Münzen vor allem bei Sammlern sehr beliebt sind. Mit einem Aufpreis von circa 10 € im Vergleich zum aktuellen Goldpreis sollte man allerdings rechnen. Die China Panda Münze ist in allen EU-Staaten und der Schweiz frei von der Mehrwertsteuer.

  Feingoldgehalt: 999/1000 | Mehrwertsteuer: 0 %